CORONA / COVID-19 INFO: You can find all specific important information on this topic HERE

Die Städte Allinge - Sandvig auf Bornholm

Die malerischen Häfen Allinge und Sandvig liegen an der nordöstlichen Spitze der Insel Bornholm. Diese beiden einst getrennten Städte schufen die Gemeinde Allinge - Sandvig.

Allinge und Sandvig heißen das Tourismuszentrum Bornholms.

Allinge
city Sandvig
Bornholm-citys Allinge i Sandvig
Allinge - Sandvig-Geschichte

Allinge - Sandvig Geschichte

Allinge - Sandvig waren einst zwei kleinere, separate Fischerdörfer, die im Mittelalter entstanden. Seitdem haben sich in zwei der wichtigsten Gebiete der Insel Partnerstädte entwickelt - Steinbrüche und Tourismus. Heute sind alte Steinbrüche fantastische Naturlandschaften mit sichtbaren Zeugnissen alter Industrie. Alte Fachwerkhäuser stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert; Dies war eine Zeit, in der Allinge und Sandvig als Fischerdörfer bekannt waren.

Ende des neunzehnten Jahrhunderts kamen Touristen nach Bornholm, und ihr Hauptzweck war der nördliche Teil der Insel - Allinge und Sandvig. Der zunehmende Touristenverkehr führte zur Schaffung vieler Hotels, Pensionen sowie Campingplätze und der gesamten Kette von Restaurants und Cafés in diesen Städten.

Die Ruinen der Burg Hammershus, steile Felswände, die ins blaue Meer münden, und die weitläufigen Moore von Hammeren - dies sind nur einige Vorteile dieses Ortes.

Was in Allinge - Sandvig zu sehen

Allinge Kirche - die spätgotische Kirche stammt aus dem 15. Jahrhundert, wahrscheinlich stammt der Altar im Inneren von Hammershus Castle. Dies ist eine sehr effektive Kirche wegen ihrer charakteristischen gelben Farbe. Es gibt auch interessante Steinbretter, die an die Namen der Einwohner der Stadt erinnern, die im Mittelalter durch eine Krankheit getötet wurden.

Allinge Räuchereien - eine der beliebtesten und beliebtesten Räuchereien - liegt nördlich des Hafens und man kann den gelben Schornstein von weitem sehen. Sie können geräucherten Hering essen und lokales Svanneke Brygghus Bier trinken. Während der Sommersaison finden in der Räucherei Konzerte statt.

Nordbornholms Räucherei - in Allinge, direkt an der Klippe. Die Räucherei hat eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1898 zurückreicht, und der kleine schwarze Fiat 500 ist das Markenzeichen dieser Räucherei.

Domen - ein Gebäude mit einer sehr ungewöhnlichen Form - sieht aus wie eine Eröffnungskugel. Das Design sieht toll aus gegen den Himmel und das blaue Meer. Das Holzskelett wurde aus Douglasie und verschiedenen Holzarten hergestellt, die durch Recycling gewonnen wurden. Die Kuppel ist 212 m2 und 8 m hoch.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Allinge - Sandvig

Tejn - ein ehemaliges kleines Fischerdorf, das nach Rønne und Nexø der drittgrößte Fischereihafen auf der Insel Bornholm ist, zusammen mit einer Fischfabrik, einer Eisfabrik und einer Werft.

ANFAHRT

Allinge - Svaneke Radweg

Olsker - dies ist ein Ort, der "Schatzsuchern" wegen der zahlreichen Antiquitätengeschäfte an der Hauptstraße der Stadt bekannt ist. Es gibt auch eine Rotundenkirche in Olsker, die um 1150 erbaut wurde.

ANFAHRT

Aakirkeby - Allinge Radweg

Hammeren - Hammeren ist die nördlichste Spitze von Bornholm. Das Granitplateau erhebt sich über 50 Meter (max. 82 m) über dem Meeresspiegel. Aufgrund seiner malerischen Lage ist es einer der interessantesten Orte der Insel.

Hammerode Fyr - l Der Hammerodde Leuchtturm wurde 1895 als Ergänzung zum Hammerfyr Leuchtturm gebaut. Der Leuchtturm ist 12 Meter hoch und die Lichthöhe beträgt nur 21 Meter über dem Meeresspiegel. Das Gebäude dient heute sowohl als Leuchtturm als auch als Beobachtungspunkt.

Salomons Kapel - Die Salomon-Kapelle ist eine kleine Ruine der Kapelle aus dem Jahr 1300. Die Kapelle wurde wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem großen Heringsmarkt errichtet, der an vielen Orten an der Ostseeküste stattfand, unter anderem hier. Auf den Märkten verkauften lokale Fischer Hering an Händler aus Lübeck.

ANFAHRT

Rønne - Allinge Radweg

Hammershus - sind die größten mittelalterlichen Burgruinen Nordeuropas und wurden auf einem unzugänglichen felsigen Hügel 70 Meter über dem Meeresspiegel errichtet.

ANFAHRT

Rønne - Allinge Radweg

Vang - ist eine kleine Stadt an der Küste im Nordwesten von Bornholm, südlich von den Ruinen der Burg Hammershus. Früher gab es auf der Insel ein Steinverarbeitungszentrum, das an die bis heute erhaltenen gehauenen Granitsteinblöcke aus dieser Zeit im Hafen erinnert. Neben Steinmetz machten die Fischer auch einen wichtigen Teil der Vang-Bevölkerung aus. Heute sieht man hier jedoch keine Fischer mehr und nur Freizeitboote machen im Hafen fest. Es gibt mehrere sehr schöne Ferienhäuser in und um das Dorf.

Wassermühle (vandmølle) in Vang - dies ist die am besten erhaltene Wassermühle auf Bornholm, die aus dem Jahr 1811 stammt und bis 1905 genutzt wurde. 1969 wurde die Wassermühle vom Bornholmer Museum übernommen. Bis 1978 war die Wassermühle in Vang die einzige funktionierende Wassermühle in Bornholm.

Jons Kapel - „"Jan's Chapel" is an interesting and beautiful cliff formation on the west coast of Bornholm, about 7 kilometers north of Hasle. Formations are the result of waves hitting the rock at a time when sea levels were much higher than today. The cliff is 22 meters high.

ANFAHRT

Rønne - Allinge cycle route

Reklama Bornholms Museum

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram