CORONA / COVID-19 INFO: You can find all specific important information on this topic HERE

Rønne Informationen über die Hauptstadt Bornholm

Im Westen von Bornholm liegt die Hafenstadt Rønne - die Hauptstadt der Insel. Es ist die größte Stadt auf Bornholm mit knapp 14.000 Einwohnern und etwa einem Drittel der Inselbevölkerung. Viele Sehenswürdigkeiten, die malerische Altstadt und die schönen Strände laden Touristen dazu ein, Rønne zu besuchen, die die Säule der Insel darstellt.

Es beherbergt ein Kino, ein Theater (gegründet 1823), ein Hallenbad, ein Stadion und Konsulate. Die Stadt hat den größten und wichtigsten Hafen auf Bornholm, der auch mit Fähren von Sassnitz, Køge und Ystad erreicht wird.

Rønne hat die am besten entwickelte Handelskette und das größte kulturelle Angebot.

Hauptstadt Bornholm
Ronne
Bornholm Ronne
Ronnes Geschichte

Ronnes Geschichte

Die Anfänge der Stadt reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück, als Aakirkeby die Hauptstadt der Insel war. Rønne erhielt 1327 Stadtrechte. 1512 wurde in der Stadt die Lateinschule gegründet.

Die rasche Entwicklung während der Lübecker Regierungszeit wurde gestoppt, nachdem die Insel von Schweden übernommen worden war. Ende des 18. Jahrhunderts übernahm Rønne die Rolle der Hauptstadt der Insel. Während des Aufstands gegen die Schweden im Jahr 1658 wurde der schwedische Befehlshaber von Bornholm - Johan Printzensköld in Rønne erschossen.

1866 wurde die Verbindung nach Ystad hergestellt, der Hafen bald erweitert und erweitert und 1880 ein Leuchtturm errichtet. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann der Bau der Eisenbahn und Ronne wurde auf der Schiene mit Nexo und ein Dutzend Jahre später mit Allinge verbunden. Das Zeugnis der Zeit, als der Zug zwischen Rønne und Nexø fuhr, ist das ehemalige Bahnhofsgebäude, in dem sich heute das Restaurant Perronen befindet.

Während des Zweiten Weltkriegs waren deutsche Truppen auf der Insel stationiert, und Bornholm sollte ein strategischer Punkt für die deutsche Kriegsführung sein, aber letztendlich scheiterten diese Pläne. Bis heute gibt es rund um Dueodde, im Wald am Strand, unfertige Bunker. Am 7. und 8. Mai 1945 wurde die Stadt von sowjetischen Luftwaffen bombardiert. Die meisten Gebäude wurden zerstört, aber die zivilen Verluste waren unbedeutend (die Russen warnten die Bewohner mit Flugblättern, die einige Tage zuvor fallen gelassen worden waren). Nach dieser Veranstaltung wurden mit Hilfe der Schweden in Rønne 225 Holzhäuser errichtet, die bis heute bestehen.

Ende des 20. Jahrhunderts fand eine weitere Modernisierung des Hafens statt.

WAS IST ES WERT ZU SEHEN

Alte Hafenschmiede - am Hafen gelegen, ist es ein charakteristisches rotes Fachwerkhaus mit blauen Toren und Fensterläden. Dieses historische Gebäude wurde 1735 als Lagerhaus für Munitionslager erbaut. Heute ist es von Zeit zu Zeit geöffnet und beherbergt touristische Shows.

Leuchtturm - wir können den charakteristischen weißen Leuchtturm aus großer Entfernung sehen. Es wurde 1880 über dem Hafenbecken erbaut und ist eine Kopie des Leuchtturms im südschwedischen Hafen von Ystad. Der Leuchtturm war bis 1989 in Betrieb und diente als Richtungslicht an der Hafeneinfahrt.

Sct. Nicolaus Kirke - Die katholische Nikolaikirche befindet sich auf einem Hügel direkt über dem Hafen in Rønne. Dies ist eines der ersten Dinge, die wir sehen müssen, wenn wir nach Bornholm segeln und nach Rønne fahren. Die heutige Kirche hat ihr Aussehen seit dem Abschluss des Wiederaufbaus im Jahr 1918. Sie hat die Form einer traditionellen Presbyteriumskirche mit einem Turm aus dem Westen.

Perronen - das ehemalige Gebäude des Bahnhofs, in dem sich heute ein Restaurant befindet.

Bornholms Museum - Die Mission des Bornholm Museums ist es, die Kulturgeschichte von Bornholm zu schützen, zu studieren und Wissen zu verbreiten. Wir können etwas über die Geschichte der Insel und ihrer Bewohner seit prähistorischen Zeiten lernen. Im Museumsgebäude, im Garten befindet sich ein Unterschlupf aus dem Zweiten Weltkrieg, eine umfangreiche Ausstellung aus dieser Zeit kann das Wissen zu diesem Thema allen Interessierten ergänzen.

Kleines Haus in Rønne - das 25 Quadratmeter große Haus in Vimmelskaftet 11 ist das kleinste Haus in Rønne. Es hat eine charakteristische blaue Tür, zu der kleine Holztreppen führen. Das Cottage ist Teil eines der schönsten Orte in Rønne.

Erichsens Gård - befindet sich in Laksegade und ist ein perfekt erhaltenes Haus des Kaufmanns Thomas Erichsen. Er lebte dort mit seiner Familie. Das Haus verfügt über Geräte aus dem neunzehnten Jahrhundert und um das Haus herum befindet sich ein kleiner Garten, in dem im Sommer kulturelle Veranstaltungen organisiert werden.

Hjorts Stentøj - ist das Keramikmuseum in der Krystalgade Street. Es werden Tongegenstände hergestellt, die im Museumsshop gekauft werden können. Wenn Sie gleichzeitig eine Eintrittskarte für diese drei Museen kaufen, erhalten Sie einen Rabatt.

Forvarsmuseum - ist ein Museum, in dem Sie Exponate aus dem Zweiten Weltkrieg sehen können. Das Museum hat auch einen gut erhaltenen Wehrturm aus dem Jahr 1679.

ATTRAKTIONEN IN DER NÄHE VON RONNE

Arnager - ist ein kleines Fischerdorf an der Südküste der Insel Bornholm, in der Nähe des Flughafens, einige Kilometer östlich der Hauptstadt der Insel Ronne. Dies ist wahrscheinlich das älteste Dorf auf Bornholm. Arnager kann stolz als "der Ort mit der längsten Holzbrücke in Dänemark" bezeichnet werden.

ANFAHRT

Fahrradweg Rønne - Dueodde

Nyker - ist eine kleine Stadt nordöstlich der Inselhauptstadt Rønne. Die Rundkirche Nyker Kirke mit 2 Etagen ist die kleinste der vier Rundkirchen auf Bornholm.

ANFAHRT

Das Dorf liegt ca. 6 km von Rønne entfernt

Fahrradweg Rønne - Helligdommen

Nylars - ist eine weitere runde Kirche auf der Insel in der Stadt Nylars im Südwesten von Bornholm in der Nähe von Rønne. Viele Touristen beschreiben diese um 1160 erbaute Kirche als die schönste der vier runden Kirchen auf Bornholm.

ANFAHRT

Nylars liegt etwa 7 km östlich von Rønne

Fahrradweg Rønne - Nexø

Reklama Bornholms Museum

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram