CORONA / COVID-19 INFO: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema AN DIESEM ORT

Strände auf Bornholm

Nirgendwo in Dänemark ist die Küstenlinie so abwechslungsreich wie auf Bornholm. Steile Klippen, lauschige Buchten und flache Sandstrände - das alles hat die Insel zu bieten. Im Süden Bornholms, in Dueodde, finden Sie den schönsten Sandstrand, der sich international in der European Super Beach League messen kann.

Die Strände auf Bornholm sind ideal für Kinder, da der Meeresboden meist sanft abfallend und sandig ist. Die Wasserqualität an der Bornholmer Küste ist gut und wird oft kontrolliert. In sehr warmen Sommern und bei Seewind gibt es in den Buchten recht üppige Algenplantagen. Algen sammeln sich manchmal am Ufer an, nicht immer in einer angenehm riechenden Masse, und sind oft ein Grund, nicht zu schwimmen. Dies gilt nicht für alle Strände: Wenn es auf der einen Seite der Insel vorkommt, kommt es auf der anderen Seite nicht vor.

bornholm Dueodde Strand
Die Strände auf Bornholm
Die Strände von Bornholm
Surfen an Bornholms Stränden

Surfen an Bornholms Stränden

Die Gewässer rund um die Bornholmer Küste sind gut für Surfer und Kiter, und es gibt fast immer einen guten Wind. Die beliebtesten Strände sind alle leicht von Parkplätzen aus zu erreichen und mit genügend Strandfläche zum Ufer - sie sind in: Balka, Jomfrugård, das westliche Ende des Dueodde Strandes, bei Boderne und in der Nørrekås Bucht, direkt vor dem Yachthafen nördlich von Rønne.

Es gibt keinen offiziellen FKK-Strand auf Bornholm, aber das Nacktsein ist nicht offiziell verboten. Die Strände werden von teilweise bekleideten Sonnenanbetern dominiert - in Dänemark ist es populär, sich nur im Untergewand zu sonnen. Generell gilt, dass totale Nacktheit am Rande des Strandes erlaubt ist, nicht aber an den Haupteingängen.

Outdoor with VisitBornholm

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram