Gudhjem Stadt

Die Stadt Gudhjem liegt im Norden der Insel Bornholm. Die Stadt wurde auf Granitfelsen erbaut, was der Stadt durch ihre Hügel einen "Bergcharakter" verleiht. Gudhjem hat zwei Häfen, es ist das erste Fischerdorf auf Bornholm, das anfing, Hering zu exportieren und zu rauchen. Das traditionelle Gericht "Sonne über Gudhjem" ist ein geräucherter Hering mit Zwiebeln, Eiern und Radieschen, der auf einer Scheibe Roggenbrot serviert wird.

Von der Spitze des Berges (50 m ü.M.) haben Sie einen Blick auf die blühenden Gärten, die weißen Räucherkamine, die orangefarbenen Häuserdächer und die riesige Windmühle über der Stadt. Am Horizont unter einem wolkenlosen Himmel können Sie den Ertholmene-Archipel sehen. Diese Ansichten bedeuten, dass viele Künstler in Gudhjem leben, die ihre Werke in lokalen Galerien ausstellen.

Gudhjem ist eine typische Touristenstadt. Hier können Sie Live-Musik hören, es gibt auch viele Restaurants, Geschäfte, ein Kino, ein Hallenbad und Galerien. Sie können die handwerkliche Kunst auch in Museen bewundern oder an metallurgischen Workshops teilnehmen. Rund um Gudhjem gibt es interessante Wanderwege, darunter eine Route entlang der Straßen des Dorfes. Eine charmante Stadt voller Klimaecken zieht jedes Jahr viele Touristen an.

Gudhjem
panorama Gudhjem
młyn w Gudhjem
historia Svaneke

Geschichte der Stadt Gudhjem

Die im Mittelalter gegründete Siedlung entwickelte sich schnell und wurde zu einem der wichtigsten Handelspunkte auf Bornholm. Kaufleute aus Hansa kamen auf die Insel, vor allem wegen Hering nach Gudhjem. Im 17. Jahrhundert war die Bevölkerung der Stadt zunächst infolge der Pest fast ausgestorben, doch dann kamen dänische Kriegsflüchtlinge hierher, die von schwedischen Truppen aus der schwedischen Terytory vertrieben wurden.

Der Bau einer dänischen Militärfestung auf den nahe gelegenen Felsen (Insel) namens Christiansø half der Stadt bei ihrer Entwicklung. Als Gegenleistung für das Recht, in Gudhjem zu leben, sollten die Vertriebenen die Festung mit den notwendigen Gütern versorgen. Die erste große Räucherei wurde in Gudhjem errichtet und war im 19. Jahrhundert - seitdem hat sich sicherlich viel geändert, aber nicht das Rezept, nach dem der Fisch zubereitet wird - wird heute verwendet. In Gudhjem wurde 1872 ein großer Hafen gebaut, in dem es schwierig war, Steine ​​am Ufer in die Luft zu jagen. Der Hafen wurde später um ein Vielfaches erweitert und mit einem Tor ausgestattet, das sich bei Stürmen an der Ostsee schließt. 1902 wurde ein zweiter Hafen gebaut, der unabhängig vom Wetter Fischerboote und kleinere Schiffe bedient.

Gudhjem erhielt wie andere Städte eine Zugverbindung - sie wurde 1916 gegründet und dank dieser war es möglich, mit der Bahn nach Rønne, Nexø und Aakirkeby zu gelangen. Die Fusion dauerte bis 1952.

Was in Gudhjem zu sehen

Eine Windmühle des niederländischen Typs - die größte Windmühle Dänemarks aus dem Jahr 1893, die bis 1962 als Mühle diente - hat ein gemütliches Restaurant geschaffen, in dem Sie Bornholmer Spezialitäten probieren können. Die Windmühle von Gudhjem (Gudhjem Mølle) befindet sich oben im Dorf Gudhjem.

Gudhjem Røgeri - eine Räucherei, in der Sie neben dem Flaggschiff, dh geräuchertem Hering, auch Hering in Curry, Makrelenfilets mit verschiedenen Zusätzen und anderen Fischspezialitäten probieren sollten. All dies wird auf einem Tisch angezeigt, der als Fischbuffet bezeichnet wird (Fischbuffet)

Glasrøgeri - eine künstlerische Glashütte - Sie können sehen, wie Glasschmuck hergestellt wird. Sie können auch Glaswaren als Souvenirs von Ihrem Aufenthalt im Geschäft kaufen.

Karamel Kompagniet - Karamellfabrik, eine weitere Werkstatt, in der Sie nicht nur den Prozess der Karamellbildung beobachten, sondern auch kaufen können.

Gudhjem Station (Stationsvej) - ein ehemaliges Bahnhofsgebäude - beherbergt ein Museum, in dem Werke von Bornholmer Handwerkern ausgestellt sind. Sie können Objekte aus Leder, Glas sehen.

Christiansøtouristische Kreuzfahrt zur Insel. Jeden Morgen um 10.00 Uhr, wenn das Boot in Richtung Christianso fährt, können Sie im Hafen von Gudhjem Live-Musik hören. Es sind die Einheimischen, die sich jeden Morgen treffen und ein paar Lieder singen und dem Boot eine sichere Reise wünschen.

Windmühle Gudhjem

Windmühle Gudhjem

Glashütte

Glashütte

Karamellfabrik

Karamellfabrik

Gudhjem Bahnhofsgebäude

Gudhjem Bahnhofsgebäude

Sehenswürdigkeiten in der Region Gudhjem

Østerlars - ist ein Ort, an dem sich die größte Rotundakirche der Insel Bornholm befindet. Østerlars kirke besteht aus drei Stockwerken und wurde ursprünglich als Verteidigungsstruktur genutzt. Im Inneren sehen Sie Wandgemälde, einen Altar im Renaissancestil und ein steinernes Taufbecken. Der Eintritt in die Kirche ist bezahlt. Die Kirche organisiert oft Konzerte mit Orgelmusik, aber auch Geigenkonzerte.

ANFAHRT

Die Stadt liegt etwa 7 km von Gudhjem entfernt

Radweg Rønne - Gudhjem

Ostseeglas - in der wunderschönen Landschaft gelegen, künstlerische Glashütte - die größte der Insel - in der der gesamte Prozess der Herstellung von Glasobjekten verfolgt werden kann. Die im Studio hergestellten Glasprodukte können im Shop gekauft werden.

ANFAHRT

Allinge - Svaneke Radweg

Melsted Agricultural Museum - die charmante Küstenstadt Melsted, in der sich das Agricultural Museum - Landbrugsmuseet befindet. Dies ist ein Freilichtmuseum, in dem Sie Wirtschafts- und Wohngebäude, landwirtschaftliche Maschinen sowie organisierte Aktivitäten wie die Zubereitung von Fruchtsäften, die Ernte usw. besichtigen können.

ANFAHRT

Allinge - Svaneke Radweg

Das Mittelalterzentrum Bornholm - liegt etwa einen halben Kilometer von der Kirche Østerlars kirke entfernt. Es ist eine Attraktion vor allem für Kinder, die beim Betreten einer mittelalterlichen Burg das Leben ihrer Bewohner kennenlernen. In der Sommersaison findet im Zentrum eine mittelalterliche Messe statt.

ANFAHRT

Radweg Rønne - Gudhjem

Helligdomsklipperne - Holy Rocks Heligdommen - Felsformationen gehören zum malerischsten Teil der Bornholmer Küste. Helligdomsklipperne ist am besten vom Touristenboot M / S Thor aus zu sehen, das Gudhjem verlässt. Während der Kreuzfahrt können Sie die in den Felsen versteckten Höhlen und die malerischen Felsformationen der Uferpromenade bewundern, darunter Tørre Ovn (Trockenherd), Våde Ovn (Nassofen) und Lyseklippen (Glänzender Felsen). Felsformationen sind auch zu Fuß erreichbar - der Weg führt hinter das Gebäude des Bornholmer Kunstmuseums. Vor Ort können Sie unter anderem die 55 m tiefe Felsenhöhle Sorte Gryde (Schwarzer Kessel) sehen.

ANFAHRT

Radweg Rønne - Helligdommen oder Allinge - Svaneke

Saltuna - hier ist die Familiengalerie Hvide Hus, in der Sie interessante Souvenirs aus Bornholm kaufen können, sowie im malerischen Garten, um Kaffee zu trinken oder Zeit im Freien zu verbringen.

ANFAHRT

Allinge - Svaneke Radweg

Døndalefaldet Wasserfall - Døndalen ist ein Spalttal mit dem größten Døndalefaldet Wasserfall, der über Felsen in Dänemark fließt. Sein Charme kann erst nach einer Zeit zunehmender Niederschläge bewundert werden, denn dann ist es wirklich beeindruckend. Wenn es trocken ist, verwandelt sich der Wasserfall in ein Wassertropfen, was auf den geringen Grundwasserspiegel auf der Insel zurückzuführen ist.

ANFAHRT

Das Døndalen-Tal liegt etwa 6 km nordwestlich von Gudhjem in der Nähe von Rø

Radweg Rønne - Helligdommen oder Allinge - Svaneke

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram