CORONA / COVID-19 INFO: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema AN DIESEM ORT

Die Stadt Svaneke auf Bornholm


Svaneke ist die östlichste Stadt auf Bornholm und liegt auf einem felsigen Hügel mit direktem Zugang zum Meer von Osten. Die felsige Küste von Svaneke ist sehr abwechslungsreich, mit vielen Buchten und Vorgebirgen. Derzeit verdankt Svaneke seine Entwicklung und seinen Wohlstand der Fischerei und dem Tourismus.

Die einzigartige Atmosphäre der Stadt zieht viele Künstler an, die hier ihre Galerien haben. Aufgrund der Tatsache, dass die Stadt ihren früheren Charakter bewahrt hat, erhielt Svaneke 1975 die Europäische Goldmedaille, da die erhaltenen Häuser und sogar die gesamten Straßen wie im 16. und 17. Jahrhundert aussehen.

In Svaneke gibt es die einzige Bryghuset-Brauerei auf der Insel und die "Karamellfabrik" Svaneke Bolcher - den meistbesuchten Ort der Stadt. Es lohnt sich nicht nur, das Bier oder die Carmels zu probieren, sondern auch den Produktionsprozess zu betrachten. Viele Dänen betrachten Svaneke als eine der schönsten Städte Dänemarks.

Geschichte von Svaneke

Svaneke aus einer Fischersiedlung wurde im 15. Jahrhundert eine Stadt mit Handelsrechten. Die größte Entwicklung der Stadt begann im Mittelalter und Svaneke verdankt sie der reichen Fischerei auf Hering in der Ostsee und dem Handel mit Fisch. Als die Heringsbestände in der Ostsee zu sinken begannen, kauften reiche Kaufleute aus Svaneke nahe gelegene Bauernhöfe und begannen mit der Landwirtschaft.

Das neunzehnte Jahrhundert stoppte die Entwicklung der Stadt, die Eisenbahn wurde nie nach Svaneke gebracht. Hoffnungen auf die Entwicklung des Handels entlang dieser Route haben sich nicht erfüllt, und der neue Hafen und die neue Werft haben keinen Erfolg gehabt.

Was in Svaneke zu sehen

Hotel Østersøen - wurde 1839 als Wohnhaus und Lagerhaus erbaut. Das alte Kaufmannshaus aus dem 18. Jahrhundert wurde in 21 charmante Ferienwohnungen umgebaut. Der Innenhof in der Mitte des alten Hauses ist ein wunderschöner Garten mit Feigenbäumen, Palmen und einem Swimmingpool.

Siemsens Gaard - wurde 1749 in Form eines viereckigen Herrenhauses im Hafen von Svaneke erbaut. Das Hotel befindet sich in einem alten dreistöckigen Lebensmittelgeschäft mit Blick auf den Hafen. Das alte Lebensmittelgeschäft ist von dem schönsten Rosengarten umgeben. Bis heute sind nur drei Flügel des Herrenhauses erhalten.

Svaneke Kirke - eine örtliche Kirche, ein Teil der erhaltenen Fragmente des Gebäudes stammt aus dem Jahr 1350. Vom Kirchturm aus blickt ein Symbol der Stadt - ein Schwan - auf die Stadt.

Svaneke Rogeri - ist eine große Fischräucherei mit fünf charakteristischen weißen Kaminen, die 1919 erbaut wurde und geräucherten Hering nach einem Rezept der vier Generationen zubereitet.

Wasserturm - Der 1952 in Form einer Pyramide erbaute Wasserturm wurde vom bekannten dänischen Architekten Jørn Utzon entworfen. Der Turm ist jetzt geschlossen und ein interessantes Denkmal der modernen Architektur.

Bechs Mølle - Erbaut 1629, ist es die älteste stehende Windmühle in Dänemark. In den letzten Jahren wurden umfangreiche Konservierungsarbeiten durchgeführt, um die alte Struktur und Maschinerie so weit wie möglich zu erhalten. Im 17. Jahrhundert war es eine von drei Mühlen am nördlichen Stadtrand von Svaneke. Die wichtigsten Konservierungsarbeiten wurden 1972–73 und erneut 2002–2007 durchgeführt. Es ist ein historisches Gebäude seit 1960.

Svanemøllen - ist eine Holzmühle westlich von Svaneke. Es wurde 1857 erbaut und bis in die 1950er Jahre betrieben. Es ist seit 1960 ein historisches Gebäude.

Svaneke Bolcheriet - die berühmte Süßwarenfabrik, in der wir den Entstehungsprozess dieser Köstlichkeiten beobachten können. Wenn wir uns die Arbeit ansehen, Farben und Aromen mischen, können wir uns das Endergebnis der Arbeit nicht wirklich vorstellen. Wir waren persönlich überrascht von der Entstehung roter Kirschen auf weißem Grund in einem grünen Rahmen.

Sehenswürdigkeiten in der Gegend von Svaneke

Østermarie - westlich von Svaneke befindet sich eine kleine Stadt mit den Ruinen einer mittelalterlichen Kirche aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Kirchenruinen gelten aufgrund architektonischer und technischer Details als Denkmal, die für die archäologische Forschung nützlich sind. Neben den alten Ruinen wurde eine neoromanische Kirche errichtet. Die Kanzel und das Taufbecken wurden aus den Ruinen der alten Kirche entfernt.

ANFAHRT

Østermarie liegt etwa 8 km westlich von Svaneke

Louisenlund - 5 km westlich von Svaneke in Richtung Østermarie - ist die größte Sammlung prähistorischer Kultsteine ​​- Menhire - auf Bornholm. Im Wald zwischen den Bäumen sind etwa 50 Riesensteine ​​aufgestellt. Einige Steine ​​sind höher als 2,5 m. 1851 wurde der Ort vom dänischen König Frederik VII besucht und nach seiner geliebten Frau Luisa benannt. Louiselund bedeutet Luisas Baby.

ANFAHRT

5 km westlich von Svaneke in Richtung Østermarie

Listed - ca. 1 km nordwestlich von Svaneke liegt ein altes Fischerdorf am Meer. Hier sind alte Fachwerkhäuser erhalten. Der Hafen in Listed war bereits im Mittelalter wichtig für die Heringsfischerei in der Ostsee.

ANFAHRT

Allinge - Svaneke Radweg

Aarsdale - 4 km südlich von Svaneke befindet sich ein Fischerdorf aus dem Jahr 1869. Hier leben dauerhaft etwa 500 Einwohner. Einfamilienhäuser mit Strohdach und Fachwerkstruktur, die in die gepflegten Gärten integriert sind, sorgen für ein charmantes Ambiente Atmosphäre. Heringsräuchereien sind ein natürliches Element der Landschaft. Aarsdale ist stolz auf die Windmühlenmühle von 1872. Diese Mühle ist heute geöffnet und Sie können hier frisch gemahlenes Mehl kaufen.

ANFAHRT

Radweg Svaneke - Rønne oder Rønne - Aarsdale

ParadisbakkerneParadise Hills. Infolge der Aktionen des Gletschers in diesem Gebiet entstanden durch die Eisdecke geglättete Spalttäler und felsige Hügel. Um einen Spaziergang durch die Rajski Hills zu erleichtern, wurden 3 Touristenrouten vorbereitet. Die Wege wurden gut beschrieben und markiert. Wenn Sie die ausgewählte Route entlang gehen, können Sie unter anderem einen riesigen unregelmäßigen Felsbrocken Rokkesten, den Grydesø-See und die Ruinen der Siedlung Gamleborg beobachten.

ANFAHRT

Radweg Rønne - Aarsdale

Joboland - (Brændesgardshaven) wurde 1933 eröffnet und ist der älteste Vergnügungspark Dänemarks. Auf einer Fläche von 6 ha finden sowohl Erwachsene als auch Kinder etwas für sich. Und es gibt eine große Auswahl - unter vielen Attraktionen ein Schwimmbad (Wasser auf 22 ° C erwärmt), Wasserrutschen, eine Achterbahn, ein Mini-Zoo, Go-Karts und vieles mehr.

ANFAHRT

Der Park liegt ca. 3 km von Svaneke entfernt

Outdoor with VisitBornholm

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram