CORONA / COVID-19 INFO: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema AN DIESEM ORT

Bornholms Gastronomie


Wenn Sie auf der Suche nach kulinarischen Genüssen nach Bornholm fahren, sind Sie hier genau richtig. Das Naheliegendste ist, das zu finden, was Ihnen am besten schmeckt - und davon gibt es reichlich: frisch geräucherter Hering, der in einer Räucherei gegessen wird, lokales Bier, ein Stück köstliche hausgemachte Schokolade oder leckeres Eis. Bornholms Gastronomie ist etwas Besonderes.

Lokale Lebensmittelproduzenten stellen ihre Produkte mit großer Sorgfalt und Engagement her, aber es kommen auch neue Unternehmer auf die Insel, die ihre eigenen Lebensmittel produzieren. Auch die örtliche Geschäftswelt und das Bornholm Business Centre helfen, wo sie können, und bieten sowohl Ratschläge als auch nützliche Tipps.


Hering von Bornholm

Bornholm ist schon seit dem Mittelalter für sein Essen berühmt. Hier begann das Abenteuer Bornholmer Hering. Vor 100 Jahren kamen jeden Herbst Millionen von Heringen zum Laichen nach Bornholm. Das Fischen war nur von August bis Anfang Oktober erlaubt, so wie es das damalige Gesetz vorsah. Mit der Zeit kamen Kaufleute, Fischer und Arbeiter aus aller Welt nach Bornholm, um ihren Anteil an diesem Reichtum zu bekommen. Sogar lokale Bauern verließen ihre Höfe, um den saisonalen Heringsfang zu nutzen und sich mit Vorräten für den Winter einzudecken.
Stände und Arbeitsschuppen wurden massenhaft aufgebaut und die gefangenen Heringe wurden gesalzen, verkauft und an Bord von Handelsschiffen verladen. Abends fuhren die Fischer in kleinen Booten hinaus, morgens erfolgte die Anlandung und Vorbereitung, nachmittags der Verkauf und Versand des Heringstransports. Sie wurden an verschiedene Orte im übrigen Europa geschickt, wo sie mit gutem Gewinn weiterverkauft wurden. Es war eine sehr hektische Zeit im Jahr - aber auch recht profitabel, denn gesalzener Hering war im Süden, wo es in der Fastenzeit verboten war, Fleisch zu essen, eine begehrte Ware. Nach der Reformation im Jahr 1536 wurde das Fasten abgeschafft und der Heringsexport fast eingestellt. Der Heringsfang wurde jedoch fortgesetzt - denn er war eine wichtige Nahrungsquelle.

Vor etwa 100 Jahren aßen die einfachen Leute zweimal am Tag Hering direkt aus der Tonne, oft mit Kopf, Haut und Gräten. Bornholms regionales Gericht, der gebratene Hering, stammt wahrscheinlich aus dieser Zeit. In Wahrheit ist es ein Gericht, das Leute, die es noch nicht probiert haben, vom Geschmack ziemlich überrascht sein könnten. Es ist ein gesalzenes Heringsfilet, das etwas aufgeweicht, in Roggenmehl gewendet und in Butter gebraten wurde. Es wird mit marinierten Rüben, Roggenbrot, viel weichen Zwiebeln und Senf und dem obligatorischen Bier oder Schnaps serviert.
Noch heute gibt es Spuren aus dieser Zeit. Gehen Sie einfach von Hullehavn in Svaneke in Richtung Årsdale, wo Sie noch die Überreste von kleinen Häfen und Fischerhütten sehen können.

Export von geräuchertem Hering

Die frühesten Aufzeichnungen über den Export von geräuchertem Hering durch Fischer auf Bornholm stammen aus dem 17. Jahrhundert, aber in den 1870er und 1880er Jahren begann eine systematischere Produktion. Nur wenige ursprüngliche Räucherkammern und die altmodische Art der Heringszubereitung sind bis heute erhalten geblieben. Früher wurde der Hering vor Ort gefangen, aber nachdem die Touristen zu den größten Käufern von Hering wurden, begannen die Menschen, Hering aus anderen Teilen des Landes zu kaufen. Da Hering aus anderen dänischen Gewässern im Allgemeinen größer ist als auf Bornholm, denken die Verbraucher, dass sie mehr für weniger Geld bekommen und dass ein kleiner Bornholmer Hering eine größere Delikatesse ist.

Bei einem Besuch auf Bornholm sollten Sie unbedingt Bornholms köstliche Fischspezialität "Sol over Gudhjem" probieren und den Wettbewerb der Köche sehen - Sonne über Gudhjem

Ein Muss bei einem Besuch auf Bornholm ist es, die Fischspezialität der Insel "Sol over Gudhjem" zu probieren. Dieses Bornholmer Regionalgericht ist ein Sandwich mit geräuchertem Hering, Eigelb, Radieschen und Schnittlauch.
Sonne über Gudhjem ist geräucherter Hering auf Roggenbrot.
Wenn Sie es noch nicht probiert haben oder sich einfach danach sehnen, besuchen Sie eine der vielen Räuchereien auf Bornholm oder schauen Sie sich das Rezept unten an:
Zutaten für 2 Personen:
2 geräucherte Heringe
2 Scheiben dickes Roggenbrot
ein wenig Butter
2 rohe Eigelb
6 Radieschen
2 Esslöffel gehackter Schnittlauch
8 Ringe von roten Zwiebeln
Salz und Pfeffer

So bereiten Sie das Gericht zu:
Reinigen Sie die geräucherten Heringe von Haut und Gräten. Lösen Sie das Fleisch vorsichtig von der Haut und legen Sie die Filets auf das Roggenbrot. Putzen Sie die Radieschen und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Den Schnittlauch abspülen und hacken. Schälen Sie die rote Zwiebel und schneiden Sie sie in Ringe. Den Hering mit Radieschen, Schnittlauch und roter Zwiebel bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, und legen Sie das Eigelb vorsichtig auf jedes offene Brötchenstück.

Auf Bornholm können Sie auch am Kochwettbewerb "Sonne über Gudhjem" teilnehmen, der Ende Juni im Hafen von Gudhjem auf Bornholm stattfindet und ein Duell zwischen Weltklasse-Köchen ist, die gegeneinander um das schmackhafteste Gericht mit Bornholmer Produkten antreten.

Sonne über Gudhjem-Kochwettbewerb


Produkte aus Bornholm

Das "neue" Essensabenteuer auf Bornholm begann in den frühen neunziger Jahren, und in den Gärten und an den Bäumen finden Sie einige der exotischsten Früchte Dänemarks, darunter Feigen und Maulbeeren, die von der Wärme der Felsen profitieren. Bornholms Bauern liefern Produkte für ein erhabenes kulinarisches Erlebnis, die Köche von nah und fern in ihren Gerichten verwenden.

Unternehmen auf Bornholm produzieren preisgekrönten Käse, Fleischprodukte, Schokolade, Eiscreme, Rapsöl, Mehl, Brot, Kuchen und vieles mehr.

Fleisch und Fleischprodukte von Bornholm

Auf Bornholm können Sie Fleisch von biologisch aufgezogenen Dexter- und schottischen Hochlandrindern genießen, die in den Naturreservaten Ekkodalen, Klintebakken, NaturBornholm, Hammerknuden und anderen geweidet werden, um die Naturlandschaft der Insel zu erhalten. Im Winter werden die Rinder hauptsächlich mit Heu und Silage sowie mit Gras und Kräutern von den sauberen Flächen gefüttert, was zu hochwertigem, schmackhaftem Fleisch führt.

Schafe und Lämmer von Bornholm

Bornholms größte Schafherde mit etwa 600 Tieren lebt in einem Naturreservat am Rande der mittelalterlichen Festung Hammershus. Die Schafe und Lämmer sorgen auch für Bornholms Natur, denn sie grasen auf Flächen, die sonst von Hand oder maschinell gepflegt werden müssten. Wenn die Lämmer nicht auf der Weide sind, werden sie mit einer Mischung aus nährstoffreichen Gräsern gefüttert, was zu einer hohen Fleischqualität und einem guten Geschmack beiträgt.

Fleisch und Fleischprodukte aus Bornholm
Molkereiprodukte von Bornholm

Molkereiprodukte von Bornholm

Die Molkerei Bornholm ist einer der Lebensmittelbetriebe auf der Insel, der dank der vielen Auszeichnungen für seinen Danablu-Käse dazu beigetragen hat, die Aufmerksamkeit auf die Qualität der Bornholmer Lebensmittel zu lenken. Die Milch für den berühmten Käse stammt von den Kühen auf Bornholm, die den ganzen Sommer über auf Bio-Wiesen grasen. Die salzige Seeluft trägt auch zum Geschmack der Milch bei, aus der dieser hochwertige Käse hergestellt wird.
Andels Dairy auf Bornholm ist eine unabhängige Molkerei im Besitz der Milchbauern von Bornholm. Die Molkerei wurde 1950 gegründet und ist seit 1970 die einzige Molkerei auf der Insel. Die 44 Milchbauern produzieren täglich Milch, aus der pasteurisierte Milch, Butter, saure Produkte und Käse hergestellt werden, die im In- und Ausland verkauft werden.
Als einziger Käseproduzent hat es die Klemensker Dairy geschafft, in den Jahren 1980, 1988 und 2014 dreimal den "World Cheese Champion" von Wisconsin zu gewinnen. Kein anderer Käseproduzent auf der Welt hat diese Auszeichnung dreimal gewonnen. Eine weitere Auszeichnung erhielt die Molkerei bei der National Dairy Show 2011, wo sie eine lobende Erwähnung und eine Goldmedaille für ihren 60+ Danablu Käse erhielt.

Ziegenkäse von Lykkelund Gedemejeri

Eine recht neue Molkerei ist die kleine Lykkelund Gedemejeri bei Østerlars. Lene Schrøder und Lene Mortensen haben 48 Ziegen, die etwa 25.000 Liter Milch pro Jahr produzieren. Sie produzieren eine Vielzahl von Ziegenkäsesorten, die Sie im Hofladen kaufen können.

Ziegenkäse von Lykkelund Gedemejeri

Qualitätsprodukte aus Bornholm

Schließlich gibt es fast keine Grenzen, was auf dieser kleinen Insel lokal produziert wird. Sie finden hier zahlreiche Brauereien, Qualitätsbäckereien und Eisdielen, es gibt auch einige sehr gute Restaurants und viele andere Orte, wo Sie lokale Produkte probieren können.

2016 war das Jahr, in dem das Bornholmer Restaurant Kadeau seinen ersten Michelin-Stern erhielt. Die Kopenhagener Filiale des Restaurants erhielt 2013 den ersten Stern und fünf Jahre später, 2018, den zweiten Stern und behält beide bis heute. 2020 wurde das neu eröffnete Restaurant Det Røde Pakhus in Rønne mit einem Michelin-Teller ausgezeichnet - es ist zwar kein Michelin-Stern, aber die Auszeichnung erlaubt es dennoch, im Führer für empfehlenswerte Restaurants zu erscheinen.

kadeu

Regionale Produkte von Bornholm

Hartbonbons - Auf dem Marktplatz in Svaneke, in einem traditionellen Kaufmannshaus, das über 200 Jahre alt ist, befindet sich die bekannteste Landrynki-Fabrik - Svaneke Bolcher.
Schokolade - Snogebaek, Svaneke, Gudhjem und Ronne sind die Heimat von Herstellern von Schokoladenköstlichkeiten, die perfekt für Naschkatzen sind. Hier können Sie anhalten und handgemachte Pralinen, gefüllte Pralinen und mit Schokolade überzogene Marshmallows probieren.
Karamellen - im Zentrum von Gudhjem befindet sich Dänemarks erste Karamellfabrik im Gebäude des Jantzens-Hotels, das seit 1879 steht.
Wein - in der Nähe von Pedersker gibt es ein Weingut, das Traubenwein, Obstwein und seit 2005 auch Whisky herstellt und mit 2,9 Hektar Rebfläche zu den größten Weingütern Dänemarks gehört.
Bier - bei einem Besuch in Svaneke, Bornholms berühmtester Brauerei, sehen Sie, wie in einem 1000-Liter-Bottich Wasser, Hopfen und Malz zu schmackhaftem Bier verarbeitet werden. Im Jahr 2000 nahm die Brauerei Svaneke die Produktion nach einer 45-jährigen Pause wieder auf. Heute produziert die Brauerei viele Biersorten.
Akvavit - Bornholms berühmter Wodka Akvavit wird hier seit 1994 hergestellt. Den Wodka gibt es in mehreren Sorten - Bitter, Kräuter und den traditionellen Bornholmer Honigwodka "honningsyp".
Eiscreme - Svaneke bietet eine große Auswahl an Eissorten, darunter Fruchteis mit Süßholzwurzel, Bier und Bornholms berühmtem Danablu-Käse. Das Eis wird nur aus Bio-Produkten hergestellt, ohne künstliche Zusatzstoffe.
In Gudhjem und Allinge haben wir auch die Möglichkeit, Eis zu probieren, das nur aus lokalen Zutaten hergestellt wird und natürlich biologisch und chemiefrei ist.
Pasta - wird aus Hartweizen hergestellt, der reich an Eiweiß ist. Die Pasta ist von so hoher Qualität, dass der Besitzer sie während der Slow-Food-Messe den Turinern zur Verkostung gab, die von Geschmack und Qualität begeistert waren.
Senf - Bornholmersennep wird u.a. aus Wasser, Senf, Salz, Zucker und einer Reihe ganz besonderer Gewürze hergestellt - der Rest bleibt ein Geheimnis.
Um der Nachfrage gerecht zu werden, wurde die alte Tradition, den Senf von Hand nachzubessern, aufgegeben. Heute findet dieser Arbeitsprozess in einem großen Stahltank statt, aber außerhalb des Mischers wird alles nach den alten Rezepten gemacht. Alle Zutaten werden von Hand abgemessen und nur wenige vertrauenswürdige Mitarbeiter wissen, aus welchen Zutaten der Senf hergestellt wird.
 

Verkostung Bornholmer Essen

Restaurants mit dem Schild "Regional madkultur Bornholm" sind sicherlich Orte, die lokale Bornholmer Gerichte servieren. Im Erichsens Gård, einem Museum im Haus und Garten der Familie Erichsen in der Laksegade 7 in Rønne, gibt es täglich Vorführungen und Verkostungen von alten Bornholmer Gerichten sowie Brot und Eingemachtes, das vor Ort nach alten Methoden hergestellt wird.

Bornholms Köstlichkeiten

Zum Glück haben nicht nur die Einheimischen die hohe Qualität der Bornholmer Produkte entdeckt - die Köstlichkeiten werden auch exportiert. Aber keine Sorge, es gibt genug für alle, die Bornholm besuchen. Die bescheidene Größe Bornholms bedeutet, dass Sie all diese Köstlichkeiten während Ihres Besuchs auf der Insel genießen können. Gleichzeitig ist es aufgrund der Größe der Insel einfach, Orte und Menschen zu finden, an denen lokale Rohstoffe angebaut, verarbeitet und verkauft werden.

Die meisten Menschen haben ein so gutes Gefühl für die gute Qualität, die von den lokalen Lebensmittelproduzenten auf Bornholm angeboten wird, dass sie alles tun, um so viele lokale Produkte wie möglich zu haben. Wenn Sie einige der einheimischen Produkte kennenlernen möchten, können Sie diese in den meisten Supermärkten der Insel finden, die eine große Auswahl haben. Aber es macht mehr Spaß zu wissen, wo wir die Produzenten besuchen können und unsere Lieblingsprodukte und -geschmacksrichtungen auf Bornholm finden.

Outdoor with VisitBornholm

Unsere Partner

Diese Seite verwendet Cookies, damit es besser funktioniert. Ich akzeptiere
Facebook
Instagram